Regional

Parasiten bei Katze – vetevo Wurmtest

39,90 49,90 

Resistenzen vermeiden: Mehr vorbeugen, mehr
untersuchen, weniger entwurmen

Lieferzeit: 1-3 Tage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , ,
Vegevo Logo

Beschreibung

Lieber Wurmkur oder Katze testen?

Parasiten können Deine Katze krank machen und im extremen Fall sogar lebensgefährlich werden, vor allem bei Haken- und Herzwürmern. Allerdings wirkt die so verbreitete Wurmprophylaxe keinefalls vorbeugend: Eine Wurmpille tötet lediglich vorhandene Parasiten und Larven ab. Einen Tag nach der Verabreichung der Antiparasitika kann die Katze neue Würmer aufnehmen. Die vermeintlich prophylaktischen Kuren ganz ohne Diagnose werden aber spätestens alle drei Monate empfohlen. Dabei wäre eine Kotprobe von Deiner Katze eine völlig harmlose und nebenwirkungsfreie Möglichkeit festzustellen, ob ein Wurmbefall tatsächlich feststellbar ist.

Wurmtablette für Katze nur bei Befall

Um den Körper nicht unnötig zu belasten und das Darmmilieu nicht zu zerstören, soll man zu einer Wurmpille nur dann greifen, wenn Parasiten bei der Katze tatsächlich diagnostiziert wurde. Das ist mit vetevo bequem möglich: Bei der Bestellung von vetevo bekommst Du einen Behälter und ein Werkzeug zur Probenahme und schickst die Probe anschließend an das Labor zur Analyse. Den Befund bekommst Du schnell und bequem per E-Mail, auf Wunsch erhält auch Dein/e Tierarzt/in eine Kopie davon.

Parasiten bei Katze: Test auf sechs verschiedene Arten

Der Labortest ermittelt den Befall von sechs unterschiedlichen Parasitenarten:

  • Spulwürmer (Toxocara canis)
  • Hakenwürmer (Ancylostoma caninum, Uncinaria stenocephal
    Peitschenwürmer (Trichuris vulpis)
  • Bandwürmer (Echinococcus spp., Dipylidium caninum) / Zufallsbefund
  • Kokzidien (Coccidia) / Zufallsbefund
  • Giardien (Giardia spp.) – nur Wurmtest Pro

90 % der Tests ergeben keine Würmer

Nach Angaben des Labors von vetevo sind 90 % aller eingeschickten Kotproben wurmfrei. Nur in 10 % der Fälle ist eine therapeutische Behandlung notwendig. Mit der Kotprobenuntersuchung durch vetevo kannst Du sicher sein, dass Deine Katze nicht unnötig Antiparasitika bekommt. Schließlich bietet eine gesunde Darmflora – das Herz des Immunsystems – den besten Schutz vor Würmern und Mikroorganismen. Das beweisen alle wild lebenden Tiere. Wozu sollte man das intakte Darmmilieu umsonst belasten?

Du hast auch einen Hund? Wir bieten selbstverständlich einen passenden Wurmtest für Hunde.

Nachhaltigkeit

Regional

Regional kann Folklore sein oder aber einfach heimisch. In der Zeiten der Globalisierung ist uns wichtig, auf hiesige Produkte zu setzen, um lange Transportwege zu vermeiden und lokale Wirtschaft zu fördern. Dieses Produkt stammt aus Deutschland und enthält keine fremdländischen Bestandteile.

Marke

Vetevo

Vetevo ist ein dynamisches Berliner Unternehmen, das sich auf Kottests für Hunde, Katzen und Pferde spezialisiert.
Vegevo Logo

Zusätzliche Informationen

Die Würmer im Überblick:

Spulwürmer
Der „Spaghetti-Wurm“ wandert im Larvenstadium durch den Körper und richtet damit große Schaden an.
Übertragbarkeit auf Menschen: ja

Symptome:

  • Häufig keine sichtbaren Symptome
  • Fressunlust
  • Husten
  • Durchfall ( blutig, schleimig)
  • Erbrechen (oft auch nach Futteraufnahme)
  • Gewichtsabnahme & Wachstumsstörungen
  • Stumpfes Fell

Giardien
Giardien sind weit verbreitet und verursachen schweren anhaltenden Durchfall, Verdauungsstörungen, Erbrechen & Gewichtsabnahme. Der Giardientest eignet sich für alle Hundebesitzer, die bei ihren Vierbeinern eine Infektion mit Giardien ausschließen wollen. Insbesondere Jungtiere sind häufig von diesen lästigen Einzellern betroffen. Da eine Giardieninfektion über einen längeren Zeitraum behandelt wird und zusätzliche Hygienemaßnahmen erfordert, bietet es sich an, zu testen bevor auf Verdacht gehandelt wird.

Das Testverfahren
Mit dem genauesten Verfahren auf dem Markt wird die Probe auf Giardienantigene getestet. Der Fassisi-GiarDia-Test ist ein immunchromatographischer Schnelltest, der Oberflächenantigene von Giardia-Zysten und Trophozoiten nachweist.
Hierbei wird das Schlüssel-Schloss-Prinzip genutzt. Das Schloss ist ein sogenannter Antikörper, hier die Giardienzyste. Der Schlüssel sind die im Testmaterial enthaltenen, markierten Antigene. Sind nun in der Probe Giardienzysten (Antikörper) enthalten, werden diese mittels Schlüssel-Schloss-Prinzip von den Antigenen gebunden. Durch eine chemische Reaktion wird diese Bindung farblich kenntlich gemacht, wodurch schließlich die Giardienzysten identifiziert werden können.

Im Gegensatz zu mikroskopischen Verfahren, müssen daher keine Giardien unter dem Mikroskop erkannt werden. Vielmehr wird ihr Vorkommen indirekt über die Präsenz ihrer Antigene nachgewiesen. Dies führt dazu, dass unser Verfahren mit 96% Sensitivität und 97% Spezifizität anderen gängigen Verfahren weit überlegen ist.

Übertragbarkeit auf Menschen? ja

Symptome:

  • Schwere und/oder anhaltende Durchfälle
  • Verdauungsstörungen
  • Erbrechen
  • Gewichtsverlust
  • Schwäche

Hakenwürmer
Hakenwürmer schädigen die Schleimhautoberfläche des Darms oder saugen Blut, um an Nährstoffe bzw. Sauerstoff zu gelangen.

Übertragbarkeit auf Menschen? ja

Symptome:

  • Juckreiz
  • Hautveränderung
  • Husten
  • Durchfall
  • Abmagerung
  • Struppiges Fell
  • Organveränderungen
  • Für Welpen oft tödlich durch Blutarmut

Peitschenwürmer
Peitschenwürmer kommen im Besondern dort vor, wo viele Hunde auf engerem Raum gehalten werden, da die Hunde sich durch Kontamination schnell anstecken können.

Übertragbarkeit auf Menschen? nein

Symptome : Symptome treten nicht immer auf

  • blutige Darmentzündung
  •  Durchfall
  • häufiger Stuhlgang
  • Abmagerung/ Verzögerung des Wachstums in der Entwicklung
  • Blutarmut

Bandwürmer
Bandwürmer scheiden nicht regelmäßig einzelne Eier aus, sondern werfen ein Segment gefüllt mit vielen Wurmeiern ab (ähnlich wie eine Erbsenschote). Dieses Segment sieht einem Reiskorn ähnlich. Die Kotuntersuchung zeigt einzelne Eier und keine Segmente auf, daher ist der Nachweis von Bandwürmern über den Kot nur selten möglich (Zufallsbefund).

Übertragbarkeit auf Menschen? ja

Symptome: Häufig keine eindeutigen  Symptome

  • Juckreiz am After + mit sogenanntem “Schlittenfahren”
  • Blutige Darmentzündung
  • Durchfall
  • Häufiger Stuhlgang
  • Abmagerung
  • Darmverschluss
  • Organveränderungen

 

Kokzidien
Kokzidien befallen vorwiegend den Magen-Darm-Trakt und bewirken je nach Befallstärke Durchfall.

Übertragbarkeit auf Menschen? ja

Symptome : Symptome treten nicht immer auf

  • Dünner evtl. mit Blut versetzter Kot
  • Apathie
  • Verdauungsstörungen
  • Blutige Darmentzündung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Parasiten bei Katze – vetevo Wurmtest“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.