Warum wir grün denken

Die Welt befindet sich in einer Sackgasse und steuert auf direktem Wege auf ihren Niedergang zu: quallvolle Massentierhaltung, rücksichtslose Ausbeutung natürlicher Ressourcen, menschenunwürdige Arbeitsbedinungen, chemieverpestete Massenware. Mit UNIQUE.DOG und SECOND HOUND setzen wir ein Zeichen dagegen und zeigen, dass nachhaltiges Handeln leicht möglich ist und verdammt gut tut. Uns allen.

Umwelt- und Tierschutz aus Überzeugung

  • Ressourcenschonung
    Bei der Herstellung unserer eigenen Accessoires für Haustier und Halter verwenden wir Bio-Stoffe, recycelte Materialien oder ausrangierte Gebrauchtkleidung. Für die Reinigung der Gebrauchtstoffe kommen ausschließlich vollständig biologisch abbaubare Waschmittel zum Einsatz. Für den Versand unserer Produkte über den E-Shop benutzen wir nur bereits gebrauchte Kartons, vegane Sticker und Werbematerial aus Altpapier.
  • Fairness & Regionalität
    Bei allen beauftragten oder zugekauften Produkten zahlen wir faire Preise und unterstützen regionale Manufakturen. China-Produkte sind bei uns eine Ausnahme – nur, wenn wir keinen europäischen Ersatz finden, ein Produkt aber für wichtig erachten. Die wenigen in Asien hergestellten Produkte stammen alle aus sozial fairen Betrieben, dazu gehören die Naturkautschukprodukte sowie biologisch abbaubare und recycelte Kottüten aus  – beide Produkgruppen werden in Europa nicht hergestellt.
  • Persönlicher Service
    In den schnelllebiegen, anonymen Zeiten setzen wir auf persönliche Beratung und nehmen uns jeder einzelnen Frage individuell an. Wir setzen keine Robots, die im Chat Dein anliegen automatisch behandeln. Bei uns sitzen echte Menschen, denen das Wohl Deines Tieres und Deine Zufriefenheit am Herzen liegen.
  • Tierschutz
    Wir engagieren uns sehr für den Tierschutz und versuchen jeden Tag die Kluft zwischen „Hunde lieben“ und „Schweine essen“ ein Stück kleiner zu machen. Uns sind nicht nur Hunde und Katzen wichtig, sondern auch die sog. Nutztiere, die ihr Leben lassen. Deswegen beziehen wir das Futter aus verantwortungsvollen Quellen, ohne Massentierhaltung und lange Transporte. Wir plädieren für Instektenprotein als Alternative Eiweißquelle, für reduzierten Fleischkonsum, für vegane Tage und Snacks. Selbstverständlich haben wir auch Tierschutzhunde – zurzeit sind das Fasa und Tola sowie der Pflegehund Theya.  Im Preis aller unserer Produkte ist eine Tierschutz-Spende integriert.