Insekten Hundefutter

Zeigt alle 22 Ergebnisse


Insekten Hundefutter: Die nachhaltige Alternative zu Fleisch

Insekten Hundefutter ist eine innovative und nachhaltige Alternative zum Fleisch. Insekten liefern hochwertiges Protein – die Nahrung der Zukunft auch für Menschen – und benötigen nur einen Bruchteil der natürlichen Ressourcen, die sonst in der Fleischproduktion anfallen.

Futter auf Basis von Insektenprotein: Nass und trocken

Wir führen mehrere Futtersorten auf der Basis von Insekten, die voller gesunder Inhaltsstoffe stecken. Du findest bei uns unter anderem Dosenfutter mit Hermetia illucens-Püree (Schwarze Soldatenfliege), Trockenfutter mit Mehlwurmmehl und eine ganze Reihe von Keksen und anderen Leckerli, die allesamt auf derselben hochwertigen Proteinquelle bauen: Insekten.

Insektenprotein ist gesund!

Insektenfutter für den Hund ist nicht nur nachhaltig, sondern auch sehr gesund, denn die kleinen Krabbler sind echte Ernährungswunder. Sie sind reicher an Eiweiß als jede Fleischsorte, enthalten viele Mineralien – unter anderem Kalzium, Zink und Eisen -, Spurenelemente und Vitamine, darunter die sehr wichtigen Vitamine aus dem B-Komplex!

Ethische Alternative zu Fleischeiweiß

Einige wissenschaftliche Studien* stufen insektenbasierte Nahrung als die nachhaltigste und umweltfreundlichste Alternative zu Fleisch ein. Denn die kleinen Tierchein benötigen wenig Platz, lieben die Enge, verbrauchen wenig Wasser und stoßen nur kleine Mengen an Co2. Jedes Mal, wenn Du Deinem Hund Insektenfutter gibts, trägst Du dazu bei, die Treibhausgasemissionen, den enormen Wasser- und Landverbrauch erheblich zu reduzieren.

Insektenfutter hat wenig Allergiepotenzial

Insektenfutter eignet sich auch für allergische und ernährungssensible Hunde. Schließlich sind es Fleischproteine, die zu 80% für die Lebensmittelallergien verantwortlich sind. Insektenprotein gilt als hypoallergen und bietet eine effektive Alternative, allergische Reaktionen bei Hunden zu eliminieren.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

*Globale Ernährungssicherheit (Global Food Security), Band 15, Dezember 2017, Seiten 22-32: “ Könnte der Konsum von Insekten, laborgezüchtetem Fleisch oder Fleischimitationen die globale landwirtschaftliche Bodennutzung reduzieren?“ Peter Alexander,Calum Brown,Almut Arneth, Clare Diasa, John Finnigan, Dominic Moran Mark D. A. Rounsevell