Veganes Trockenfutter für den Hund „Green Crunch“

14,90 64,90 

0,75 0,54  / 100 g

Veganes Trockenfutter für ernhährungssensible Hunde: vollwertig, nachhaltig & lecker

Lieferzeit: 1-3 Tage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , , ,
Vegdog - Logo

Beschreibung

Veganes Trockenfutter für den Hund bietet eine alternative Proteinquelle für hoch sensible und allergische Vierbeiner sowie solche, deren Halter aus ethischen Gründen auf Fleisch im Hundenapf verzichten möchten. „Green Crunch“ von VegDog bringt eine hochverdauliche Rezeptur für ausgewachsene Hunde aller Rassen ab 11 Monaten – ein vollwertiges Alleinfuttermittel für innovative Ernährungsformen!

Was ist Alleinfuttermitttel?

Die Bezeichnung Alleinfuttermittel bedeutet, dass die Nahrung Deinen Liebling mit allen Nährstoffen versorgt, die er für ein gesundes Leben braucht. Gerade ein veganes Trockenfutter für den Hund bringt einige zum Zweifeln – ist eine pflanzliche Proteinquelle wirklich gleichwertig mit der tierischen? Das Trockenfutter von VegDog wurde mit Fachtierärzten entwickelt, die eine voll bedarfsdeckende Rezeptur kreiert haben, die den Bedürfnissen Deines Hundes optimal angepasst ist.

Veganes Trockenfutter für den umweltbewussten Hund

Für die ausreichende Deckung des Eiweißbedarfs sind in dem Trockenfutter Linsen- und Erbsenproteine enthalten. Diese wertvollen Proteinquellen verfügen über ein optimales Aminosäureprofil für Hunde und stärken damit die Muskeln Deines Vierbeiners. Die begemischten Algen liefern die essentiellen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Sie führen zu einem weichen und gesunden Fell und guter Haut. Eine richtige Super-Zutat also! VegDog GREEN CRUNCH Trockenfutter beinhaltet darüber hinaus ein angepasstes Mineralpulver, welches weitere essentielle Nährstoffe, wie z. B. B12, Taurin und Carnitin, mitbringt. Für weitere wichtige Nährstoffe sorgt unter anderem jede Menge gesundes Obst und Gemüse wie z.B. Kürbis, Karotten und Blaubeeren.

Futter 100% ohne Tierleid

Das kreative Hundetrockenfutter von VegDog verzichtet nicht nur auf Lock-, Farb- und Konservierungsstoffe. Du kannst auch sicher sein, dass es auch vollständig ohne Tierversuche entsteht.

Hundetrockenfutter rundum nachhaltig

Getreu der Firmenpolitik und dem Motto „Gutes füttern, Gutes tun“ stammen die Zutaten bei VegDog weitestgehend aus regionaler Herkunft und entsprechen höchsten Qualitätsstandards. Um lange Transportwege zu vermeiden, verzichten die Gründerinnen auf exotische Bestandteile und greifen zum größten Teil auf heimisches Obst und Gemüse zurück.

Ist veganes Trockenfutter für den Hund wirklich gesund?

Zugegeben, wir selbst sind kein Freund von Trockenfutter – frische Zutaten halten wir für die beste Ernährungsform. Aufgrund des geringen Verarbeitungsgrades ist veganes Nassfutter in unseren Augen etwas besser als die trockene Variante. Wir verstehen aber auch, dass es durchaus Hunde gibt, die Trockenfutter am besten vertragen, und Lebenslagen, in denen Du als Halter kaum eine andere Möglichkeit hast als auf Fertigfutter zurückzugreifen. VegDog bietet übrigens auch Nassfutter: für Sensibelchen, Senioren und erwachsene Hunde.

Hundefutter mit Veratwortung

Wir haben die Firmengründerin Tessa persönlich kennengelernt und ihr Engagement bei der Suche nach den perfekten Zutaten miterlebt. Der Auslöser für die Architektin, veganes Trockenfutter zu entwickeln, was ihr hoch allergischer Hund, der kein tierisches Protein vertragen hat. Vom eigenen Hund, für den sie kreative Kochrezepte kreierte, kam sie auf die Idee, auch anderen betroffenen Haltern zu helfen. Heute ist VegDog eine bekannte Größe und das Team der Münchner Futtermarke deutlich gewachsen.

Hinweis:
VEGDOG GREEN CRUNCH ist nicht  für Welpen und laktierende Hündinnen geeignet, da diese einen erhöhten Nährstoff- und Energiebedarf haben.

Lagerung
 & Fütterung

  • kühl und trocken lagern
  • bei Zimmertemperatur servieren

 

Nachhaltigkeit

Marke

VegDog

Hinter VEGDOG, einer bayrischen Manufaktur, die dank ihrem Auftritt in der "Höhle der Löwen" ordentlich an Bekanntheit gewonnen hat, steht ursprünglich Tessa Zaune. Die Münchner Architektin und ihre Idee hinter VegDog haben wir persönlich kennengelernt. Heute sind es schon drei starke Frauen, die die Marke für veganes Hundefutter weiter entwickeln. Auch wenn das Thema "vegane Hundeernährung" hitzige Diskussionen zwischen Hundehaltern hervorruft, eins ist sicher: Das Futter ist perfekt für Hunde mit Allergien, für krankheitsbedingte Speisepläne und für vegan-vegetarische Wochentage, die zur Entlastung des Körpers und zur Reduzierung von Fleischkonsum dienen.
Vegdog - Logo

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Volumen

12 kg, 2 kg, 5 kg

Was ist drin?

Zusammensetzung
29% Linsen, 28,9% Erbsen, 16,9% Süßkartoffeln, Erbsenprotein, Rapsöl, Johannisbrot, Sonnenblumenöl, Leinsamen, Mineralstoffe, Bierhefeextrakt hydrolisiert, Karotte, getrocknete Algen, 0,1% Blaubeeren, Kürbis

Analytische Bestandteile
Rohprotein 24,8%, Rohfett 9,7%, Rohfaser 3,2%, Rohasche 4,0%, Feuchtigkeit 8,2%, Calcium 0,61%, Phosphor 0,49%, Ca:P 1,2:1 (Calcium/Phosphor-Verhältnis), NFE 50,0%
Kaloriengehalt: 348 kcal/ 1,46MJ umsetzbare Energie pro 100g Futter

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg Futter:
Vitamin A (3a672a) 13.300 IE; Vitamin D3 (3a671) 1.520 IE; Vitamin B12 (Cyanocobalamin) 57 µg; Calcium-D-Pantothenat (3a841) 19 mg; L-Carnitin (3a910) 250 mg; Taurin (3a370) 999 mg; Methionin 5,1 g; Eisen (Eisenglycin) (3b108) 2,85 mg; Kupfer als Glycin-Kupferchelat Hydrat (3b413) 2,85 mg; Zink als Zinkoxid (3b603) 47,5 mg; Selen als Natriumselenit (E8) 0,19 mg; Jod als Calciumjodat wasserfrei (3b202) 1,24 mg

Wie füttern?

Fütterungsempfehlung 

Die Futtermenge ist abzustimmen auf individuelle Lebensumstände wie Auslauf, Rasse, Aktivität, Jahreszeit und Stoffwechsel.

Körpergewicht Hund Tagesration (wenig aktiv – aktiv)

5 kg

75 – 115 g

10 kg

120 – 190 g

20 kg

200 – 310 g

30 kg

290 – 430 g

40 kg

350 – 550 g

50 kg

420 – 650 g

Futterumstellung

Bitte achte auf eine langsame Futterumstellung über 3 Wochen. Reduziere nach und nach das gewohnte Futter und ersetze die Menge durch die gewählte Sorte VEGDOG. Bei ernährungssensiblen Hunden solltest Du Dir mindestens vier Wochen Zeit nehmen. Bitte beachte, dass es in den ersten Wochen nach der Umstellung zu einer Änderung in der Kotmenge und -beschaffenheit sowie zu vermehrter Gasbildung kommen kann. Dies sollte nach der Umstellungszeit allerdings immer weniger und nach weiteren Wochen gar nicht mehr vorkommen.

Bitte stelle stets frisches Wasser für Deinen Hund zur Verfügung.

Fütterungsempfehlungen sind nur Richtwerte, die Bedürfnisse des individuellen Hundes können davon abweichen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Veganes Trockenfutter für den Hund „Green Crunch““

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.